Brandberg: LKW stürzt 100 Meter in den Wald - Fahrer nach 50 Meter abgeworfen

Slide background
Seilbergung - Symbolbild

20 Sep 09:16 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 58-jähriger österreichischer Staatsbürger wollte am 19.09.2019 um 16.35 Uhr im Zuge von Wegausbesserungsarbeiten auf einem Forstweg in Brandberg in einer Höhe von ca 1300 m mit einem LKW eine Fuhre Schotter abkippen. Aus bisher unbekannter Ursache stürzte dabei der LKW talseitig mehr als 100 m über steiles Waldgelände ab. Der Lenker des LKW wurde nach ca 50 m aus dem Führerhaus geschleudert und blieb schwer verletzt im steilen Gelände liegen. Der Mann wurde mittels Tau geborgen und vom Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg