Flachgau: LKW nach Kündigung unerlaubt weiter benutzt

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© SG, regionews.at
20 Nov 07:41 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Nachdem einem 42-jährigen serbischen LKW Lenker einer Flachgauer Spedition, am 19. November 2019 die Kündigung ausgesprochen wurde und er gleichzeitig aufgefordert wurde die Fahrzeugschlüssel seines LKWs abzugeben, nahm dieser das Fahrzeug in Betrieb und fuhr in unbekannte Richtung davon. Eine sofort eingeleitete überörtliche Fahndung der Polizei verlief vorerst negativ. Als sich der mit dem LKW Geflüchtete nach etwa einer Stunde bereit erklärte das Fahrzeug in der Stadt Salzburg an Mitarbeiter der Transportfirma zu übergeben, wurde er durch bereits vor Ort befindliche Polizeibeamte vorläufig festgenommen.

Der Beschuldigte wird wegen Verdacht des Unbefugten Gebrauchs von Fahrzeugen auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg