LKW kollidiert mit Radfahrer

Slide background
Rettung - Symbolbild
© regionews.at
17 Jän 18:07 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Donnerstagabend, 16. Jänner 2020, kollidierte ein Lkw, gelenkt von einem 56-Jährigen, mit einem 80-jährigen Radfahrer. Dabei wurde der Radfahrer schwer verletzt.

Gegen 16:30 Uhr wollte der 56-Jährige aus dem Bezirk Leoben mit einem Klein-Lkw von einer Grundstückseinfahrt in die Kerpelystraße Fahrtrichtung Zentrum einbiegen. Dabei dürfte er einen 80-jährigen Radfahrer, ebenfalls aus dem Bezirk Leoben, der auf dem Geh- und Radweg in Fahrtrichtung St. Peter Freienstein unterwegs war, übersehen haben. In der Folge kam es zur Kollision und der Radfahrer, der keinen Fahrradhelm trug, kam kopfüber zu Sturz.

Nach der Erstversorgung wurde der 80-Jährige mit schweren Verletzungen zuerst uns Landeskrankenhaus Hochsteiermark, Standort Leoben, und von dort weiter ins Landeskrankenhaus Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur, eingeliefert.

Der 56-Jährige blieb unverletzt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg