Unterfladnitz: LKW beim Abladen verletzt

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© erysipel, pixelio.de
07 Sep 13:24 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 36-jähriger Lkw-Lenker wurde Freitagvormittag, 6. September 2019, bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt.

Der 36-jährige Grazer befand sich gegen 10:20 Uhr mit seinem LKW mitsamt Anhänger auf einem Holzverladeplatz um Schnittholz zu laden. Nach dem Laden ließ sich die rechte Bordwand nicht richtig schließen. Der 36-Jährige stieg die Leiter zum hinteren Kranaufbau hinauf und bog das Blech der Bordwand zurecht. Beim Absteigen stürzte der Mann ab und fiel auf den Schotterboden. Der 36-Jährige konnte noch selbst die Rettung anrufen und wurde mit einem Beckenbruch in das Landeskrankenhaus Weiz eingeliefert und dort stationär aufgenommen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg