Leobersdorf: LKW Unfall mit Totalsperre auf der A2

Slide background
Foto: Unfall LKW / IgorGolovniov / Shutterstock.com / Symbolbild
25 Mai 13:41 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 34-jähriger slowakischer Staatsbürger fuhr am 24.5.2019 gegen 17:20 Uhr mit einem LKW samt Aufleger auf dem ersten Fahrstreifen der A2 Süd Autobahn in Richtung Wien im Gemeindegebiet von Leobersdorf, Bezirk Baden. Aus ungeklärter Ursache krachte er mit seinem Fahrzeug gegen die Leitschiene und die Betonleitwand. Der LKW kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Vorbeikommende Passanten retteten den schwer verletzten Fahrer aus dem Führerhaus. Anschließend begann der LKW, vermutlich aufgrund eines technischen Defektes, zu brennen.
Die Feuerwehren Wöllersdorf, Leobersdorf und Wiener Neudorf waren mit dem Löschen des Brandes beschäftigt.
Der Lenker wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 in das AKH Wien geflogen.
Der LKW wurde schwer beschädigt und aufgrund der verursachten Beschädigungen an der Autobahn musste diese von 17:30 Uhr bis 18:45 Uhr total gesperrt werden.



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg