LKW Kran nicht eingefahren - bei Unfall flog Beifahrer durch Windschutzscheibe

Slide background
Notarzt - Symbolbild
© regionews.at
15 Sep 10:06 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 14.09.2019, um 13:20 Uhr lenkte ein 36-jähriger österreichischer Staatsbürger seinen LKW im Gemeindegebiet von Landeck auf der S16, Rampe Abfahrt Landeck West, in nördliche Fahrtrichtung. Der Mann fuhr mit dem unbeladenen LKW aus dem Perjentunnel und wollte über die Rampe zum Ladeplatz fahren, um dort Arbeitsmaterialien für den Tunnelbau zu laden. Aufgrund einer Unaufmerksamkeit vergaß der Lenker den hydraulischen Ladekran des LKW einzufahren und stieß gegen die betonierte Brücke in Fahrtrichtung Bregenz. Das Fahrzeug stieß in Folge mit der linken Seite gegen die dortige Leitschiene. Durch den Aufprall öffnete sich die Fahrertüre und der Lenker stürzte durch die offene Türe auf die Fahrbahn. Sein 40-jähriger Beifahrer wurde durch die Windschutzscheibe auf die Fahrbahn geschleudert. Durch den Unfall wurden beide Personen unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Zams gebracht.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg