Vorarlberg: LH Wallner: ,,Vorarlbergs Trachten sind gelebte Tradition und Identität"

Slide background
Vorarlberg

31 Mai 22:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Landesregierung unterstützt Vorarlberger Landestrachtenverband heuer mit 117.000 Euro

Bregenz (VLK) – An der positiven Entwicklung des Vorarlberger Trachtenwesens hat der Landestrachtenverband maßgeblich Anteil. Damit dieser seine wertvolle Arbeit fortführen kann, hat die Landesregierung kürzlich die jährliche Unterstützung beschlossen, berichten Landeshauptmann Markus Wallner und Kulturlandesrat Christian Bernhard. Dem Verband werden 117.000 Euro zur Verfügung gestellt. "Trachten sind gelebte Tradition und Identität", stellen Wallner und Bernhard klar.

Ziel des Verbandes ist Erhaltung und Pflege der Vorarlberger Trachten und des heimischen Brauchtums. Im Vordergrund steht die fachliche Ausbildung der Mitglieder in Sachen Tracht, Volkstanz, Volksmusik und Volkslied. "Neben den vielfältigen Leistungen des Verbandes, wie die Bewahrung von Brauchtum und Kulturgut, wird auch eine Zusammenhörigkeit erzeugt und das Miteinander in den Vordergrund gerückt", würdigt der Landeshauptmann die unterschiedlichen verbandlichen Tätigkeiten.

Wertvolles Ehrenamt

"Wie in vielen anderen gesellschaftlichen Bereichen spielt auch hier das Ehrenamt eine ganz entscheidende Rolle", führt der Landeshauptmann aus. Diesem Aspekt kommt gerade auch bei der Nachwuchsarbeit eine große Bedeutung zu. Erfreulich ist, dass in den vergangenen Jahren wieder vermehrt jüngere Menschen für die traditionellen Gewänder und Bräuche begeistert werden konnten. "Daran wird sichtbar, dass Brauchtum und Brauchtumspflege keineswegs verstaubt oder veraltet sind", freut sich Kulturlandesrat Bernhard: "Das Tragen der Tracht hat vor allem in den Talschaften in Vorarlberg lange Tradition. Trachten werden von Generation zu Generation weitergegeben, sie sind zeitlos und unterliegen keiner Mode. In diesem Sinn sind Trachten ein wunderbarer Bestandteil unseres Kulturgutes, dessen Pflege von unschätzbarem Wert ist".

4600 Mitglieder in 53 Vereinen

Der Vorarlberger Landestrachtenverband besteht seit über 50 Jahren und hat derzeit 53 Mitgliedsvereine mit ungefähr 4600 Mitgliedern, wobei die Hälfte dieser Mitglieder unter 25 Jahre alt ist. Der Verband ist in etwa in jeder zweiten Vorarlberger Gemeinde mit einem Verein vertreten. Allen Mitgliedern der im Verband organisierten Gruppen sowie der Verbandsführung unter Obfrau Ulrike Bitschnau danken Wallner und Bernhard für ihren wichtigen Beitrag zum Erhalt der Tracht als wertvolles Vorarlberger Kulturgut. Auch in Zukunft werde die fruchtbare Partnerschaft zwischen Verband und Land Vorarlberg gepflegt und bestmöglich unterstützt, versichert Wallner abschließend.


Quelle: Land Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg