Oberösterreich: LH Stelzer / LR Achleitner: Höhepunkt bei Arbeitslosigkeit in OÖ dürfte erreicht sein – Trendwende im Mai durch Hochfahren der Wirtschaft zu erwarten

Slide background
von links: Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer
Foto: Land OÖ / Max Mayrhofer
05 Mai 13:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

 

„Das schrittweise Hochfahren der Wirtschaft zeigt offenbar langsam Wirkung: Der Höhepunkt der Arbeitslosigkeit dürfte erreicht sein, im April ist die Zahl der Arbeitslosen nur noch leicht um 307 gestiegen. Wobei 40 % der aktuell 58.115 Arbeitslosen in unserem Bundesland eine Wiedereinstellungszusage haben. Die Zahl der Beschäftigten in Oberösterreich ist im April gegenüber dem Vormonat um 3.100 auf 653.000 Beschäftigte angestiegen. Eine Trendwende auf dem Arbeitsmarkt dürfte im Mai zu erwarten sein, insbesondere durch die weiteren Geschäftsöffnungen mit Anfang Mai“, betonen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. Die Arbeitslosenrate beträgt in Oberösterreich 8,2 % und in ganz Österreich 12,8 %. Bundesweit gab es im April 522.253 Arbeitslose.

„Wenn die Entwicklung rund um das Corona-Virus in Österreich stabil bleibt, dann dürfte kein weiterer deutlicher Anstieg der Arbeitslosigkeit zu erwarten sein. Vielmehr wird es in jenen Branchen, in denen es schrittweise weitere Wiederöffnungen gibt, insbesondere im Tourismus, entsprechenden Bedarf an Beschäftigten geben. Dessen ungeachtet bleibt der Kampf um jeden Arbeitsplatz und um jeden Betrieb weiterhin ein vordringliches Ziel der Landespolitik in Oberösterreich“, unterstreichen Landeshauptmann Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Achleitner.

„Wir werden uns leider auch in Oberösterreich noch längere Zeit auf eine deutlich erhöhte Arbeitslosigkeit einstellen müssen. Aber wir werden uns damit keinesfalls abfinden, sondern vielmehr weiterhin alles dafür tun, Menschen in Beschäftigung zu halten oder wieder in Beschäftigung zu bringen. Dafür haben wir auch im Rahmen des Oberösterreich-Pakets zur Bewältigung der Corona-Krise ein eigenes OÖ. Arbeitsmarktpaket des Landes geschnürt, das mit 7 Mio. Euro dotiert ist“, bekräftigen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.


Quelle: Land Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg