LH Doskozil verleiht höchste Auszeichnung des Landes an Dr. Stefan Ottrubay

Slide background
  Landeshauptmann Hans Peter Doskozil verleiht Dr. Stefan Ottrubay das Komturkreuz des Landes Burgenland
Bildquelle:   Bgld. Landesmedienservice
08 Dez 14:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ottrubay erhält Komturkreuz für seine großen Verdienste um das Land Burgenland

Mit dem Komturkreuz des Landes Burgenland wurde heute Dr. Stefan Ottrubay im Moreausaal des Schlosses Esterházy ausgezeichnet.


„Der Name Esterházy und der Name Stefan Ottrubay stehen im heutigen Burgenland für sehr vieles: für die Erhaltung bedeutender Kulturgüter und historischer Denkmäler, für einen erfolgreichen und qualitativ hochwertigen Weg im Bereich Kultur und Tourismus, für einen bedeutenden Arbeitgeber in der Region mit insgesamt über 350 Mitarbeitern. Die Esterhazy Betriebe sind ein Vorreiter in vielen Bereichen, ich darf hier besonders die Landwirtschaft hervorheben, wo die Gruppe Esterhazy zeigt, wie biologische Landwirtschaft gewinnbringend funktionieren kann“, betonte LH Hans Peter Doskozil in seiner Festansprache vor zahlreichen Ehrengästen, darunter Botschafter Dr. Andor Nagy, Generalvikar Mag. Martin Korpitsch sowie weitere Gäste aus Verwaltung, Wirtschaft und Kultur und Familie und Freunde des Geehrten.

Dr. Stefan Ottrubay wurde am 13. August 1954 in Zurück geboren. Nach Ablegung der Reifeprüfung in Luzern studierte er an der Uni Fribourg und Zürich Rechtswissenschaften. Im Dezember 2000 wurde er mit der Leitung der Esterházyschen Stiftungen betraut, seit 2002 ist Dr. Ottrubay Generaldirektor der Esterhazy Betriebe GmbH. In seinem Wirken wurden in den letzten 25 Jahren rund 109 Mio. Euro in den Ausbau der Wirtschaftsbetriebe und der Pflege der Kultur und damit ins Land investiert. Vor knapp zwei Jahren haben Dr. Ottrubay und LH Doskozil eine gemeinsame Grundsatzvereinbarung zur künftigen Zusammenarbeit unterzeichnet und damit den Startschuss für zahlreiche Kulturkooperationen gegeben, um das Kulturland Burgenland gemeinsam weiter voranzubringen.

LH Doskozil dankte dem Generaldirektor der Esterhazy Betriebe für seine vielfältigen und herausragenden Verdienste um das Land Burgenland und überreichte ihm die höchste Auszeichnung des Landes, das Komturkreuz. Dr. Ottrubay zeigte sich in seinen Dankesworten erfreut über die ausgezeichnete Gesprächsbasis zwischen ihm und Landeshauptmann Doskozil und verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass die Zusammenarbeit zwischen Land und Esterhazy künftig noch weiter intensiviert und vertieft werde möge.


Quelle: Land Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg