Wien: KulturKatapult – Kulturelle Vermittlungsprojekte für Jugendliche

Slide background
Wien

22 Nov 06:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Stadt Wien startet Initiative, um Jugendliche für die aktive Teilhabe an Kunst und Kultur zu gewinnen. 800.000 Euro werden für Projekte der Kunst- und Kulturvermittlung ausgeschrieben.

Das rot-grüne Vorzeigeprojekt „KulturKatapult“ unterstützt Vermittlungsprogramme der Wiener Kunst- und Kulturszene mit Jugendlichen im Alter von 15 bis 20 Jahren, die sich vor dem, oder im Übergang, zum Arbeitsleben befinden. Ziel des Calls ist, das umfangreiche und international anerkannte Kunst- und Kulturangebot in Wien auch jungen Menschen, die bisher wenig Berührung damit hatten, nahe zu bringen und sie nachhaltig dafür zu begeistern.

„Mit unserer Initiative soll es Wiener Jugendlichen in Zukunft einfacher gemacht werden, Kunst und Kultur nicht nur als lebenslange Bereicherung, sondern auch als lebenslanges Betätigungsfeld für sich zu entdecken“, erklärt Veronica Kaup-Hasler. „In Zusammenarbeit mit KünstlerInnen und KulturvermittlerInnen wollen wir, dass Jugendlichen ab sofort erste eigenständige Erfahrungen in diesem Bereich machen können“, so die Kulturstadträtin. Dazu Martin Margulies, Kultursprecher der Grünen Wien: „Mit KulturKatapult wollen wir mehr Teilhabe an Kunst und Kultur von Jugendlichen in Berufsschulen, polytechnischen Schulen oder in der außerschulischen Bildung und Jugendarbeit ermöglichen. Die künstlerisch-kreative Auseinandersetzung in Projekten soll Lust auf Kunst und Kultur wecken sowie die Kreativität stärken. Kontinuierliches Arbeiten soll den Jugendlichen tiefgreifende, kreative Erfahrungen ermöglichen und einen nachhaltigen Entwicklungsprozess fördern.“

KünstlerInnen, KulturvermittlerInnen sowie Kunst- und Kultureinrichtungen sind ab sofort dazu eingeladen, partizipative Projekte für und mit jungen Leuten einzureichen. Die Zusammenarbeit mit polytechnischen Schulen, Berufsschulen, Betrieben oder überbetrieblichen Lehrwerkstätten sowie Vereinen und Organisationen der außerschulischen Jugendarbeit ist dabei ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Projekte werden ab einer Förderhöhe von 20.000,- bis max. 90.000,- unterstützt. Die Frist für Einreichungen endet mit 31. Jänner 2020. Aus den bis dahin eingelangten Projektbeschreibungen bestimmt eine Fachjury eine Shortlist. Danach muss in der zweiten Bewerbungsphase ein detailliertes Projektkonzept übermittelt werden. Informationen zum Call, zum Projekt „KulturKatapult – Kulturelle Vermittlungsprojekte mit Jugendlichen“, sowie den drei Infoveranstaltungen, den Einreichungskriterien, Fristen und Terminen gibt es online unter:www.kulturkatapult.at „KulturKatapult“ ist eine Initiative der Kulturabteilung (MA 7) der Stadt Wien in Kooperation mit wienXtra und KulturKontakt Austria.


Quelle: Stadt Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg