Abtenau: Küchenbrand von Bewohnerin gelöscht

Slide background
Angebranntes-Essen - Symbolbild
© Yolya-Ilyasova, shutterstock.com
21 Mär 05:31 2019 von Gerhard Repp Print This Article

In den Mittagsstunden des 20. März 2019 kam es in einer Wohnung in Abtenau zu einem kleinen Küchenbrand. Eine 40-jährige bosnische Staatsangehörige stellte einen Topf auf den E-Herd und schaltete diesen ein. Anschließend ging sie duschen und als sie nach ca. 20 Minuten zurückkam sah sie den Brand, welchen sie sofort löschen konnte. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp