Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Slide background
Foto: Musikinstrument / Symbolbild
09 Jul 06:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Von jazzigen Filmmelodien in Mistelbach bis zu Beethoven-Sonaten im Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn

Heute, Mittwoch, 8. Juli, startet am Vorplatz der Pfarrkirche von Mistelbach mit dem Trio VITAZZ die diesjährige Reihe „vielmusik am Kirchenberg“: Roland Bentz, Johannes Grill und Klaus Lahner spielen dabei ab 20.30 Uhr jazzig arrangierte Filmmelodien. Der Eintritt ist frei; das Konzert findet nur bei Schönwetter statt. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Mistelbach unter 02572/2515-5262 und e-mail [email protected]

Ebenfalls heute, Mittwoch, 8. Juli, setzt die heurige Internationale Sommerakademie im Stift Lilienfeld ihr Konzertprogramm mit „Dozenten konzertieren“ in der Stiftsbasilika fort. Ab 19.30 Uhr sind dabei Solo-Lieder und Volksliedbearbeitungen für Gesang, Streicher und Klavier von Ludwig van Beethoven zu hören. Abschlusskonzerte der Kursteilnehmer stehen - jeweils ab 19.30 Uhr - am Freitag, 10. Juli, in der Stiftsbasilika sowie am Samstag, 11. Juli, im Dormitorium auf dem Programm. Beim Festgottesdienst am Sonntag, 12. Juli, bringen das Vokalensemble O Musica Wien unter der Leitung von Lilia Khomenko sowie Karen De Pastel an der Orgel ab 9.30 Uhr die „Messe breve per Coro ed Organo“ von Leo Delibes zur Aufführung. Unter dem Titel „Beethoven and more“ folgt am Sonntag, 12. Juli, ab 19.30 Uhr im Dormitorium ein weiteres Dozenten-Konzert. Karten u. a. an der Stiftspforte unter 02762/524 20-11; nähere Informationen unter 0664/936 85 74, e-mail [email protected] und www.musikkurse.at.

Morgen, Donnerstag, 9. Juli, wird im Payerbacherhof in Payerbach die musikalische Sommerfrische „Wiedererwachen“ mit einem „Cello Solo“ fortgesetzt. Mit Kompositionen von Max Reger, Paul Hindemith und Paul Tortellie bringt Heidemarie Mravlag dabei ausschließlich Werke aus dem 20. Jahrhundert zur Aufführung. Am Dienstag, 14. Juli, folgt hier das Gesprächskonzert „Meisterwerke der klassischen Musik“ mit Guido Mayer. Beginn ist jeweils um 19 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02666/524 23, e-mail [email protected] und www.payerbach.at.

Am Freitag, 10. Juli, steht im Alten Depot in Mistelbach mit „Please, Mrs. Henry" ein „Tribute to Bob Dylan“ auf dem Programm. Das Konzert mit Gernot Feldner, Stephan „Stoney“ Steiner, Martin Mixan und Peter Beinhofer beginnt um 20.30 Uhr und findet bei Schönwetter auf der Terrasse statt. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail [email protected] und www.erste-geige.at.

Am Freitag, 10. Juli, bringt auch die Band Amon aus dem Bezirk Melk auf der STP-Stage des Auto Kunst Kinos am Freigelände des VAZ St. Pölten ab 20 Uhr deutschsprachigen Pop-Rock zu Gehör. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 02742/71400 und www.vaz.at.

Der „Kultur.Sommer.Semmering“ im Südbahnhotel am Semmering präsentiert am Freitag, 10. Juli, „Eine Pilgerfahrt zu Beethoven -Von revolutionären Zeiten und revolutionärer Musik“ mit Intendant Florian Krumpöck am Klavier sowie Erwin Steinhauer. Am Sonntag, 12. Juli, laden dann Thomas Gansch, Leonhard Paul und Albert Wieder zu einer von George Michael, Franz Schubert, Johann Strauß, Udo Jürgens, Henry Mancini, Billy Joel u. a. inspirierten „Ménage à trois“. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02664/200 25, e-mail [email protected] und www.kultursommer-semmering.at.

Das Festival „Schrammel.Klangerl“ in Litschau präsentiert an seinem zweiten Wochenende am Freitag, 10., und Samstag, 11. Juli, jeweils ab 19 Uhr auf den Naturbühnen im Strandbad die 16er Buam, das Duo Haertel & Wascher sowie Albin Paulus. Im Herrenseetheater treten an diesen Tagen jeweils ab 20.30 Uhr Roland Neuwirth und das radio.string.quartet (Freitag, 10. Juli) sowie Landstreich (Samstag, 11. Juli) auf. Am Sonntag, 12. Juli, begleiten dann Roland Sulzer und Helmut Hutter ab 10 Uhr den „Schrammel.Express“ zwischen Litschau und Gmünd mit Schrammelmusik im Zug. Nähere Informationen und Karten unter 0720/407704, e-mail [email protected] und www.schrammelklang.at.

Am Samstag, 11. Juli, gibt es beim Thermenrestaurant Baden auf dem Vorplatz der Römertherme ein weiteres Badener „Jazzfrühstück“, bei dem das Peter Natterer Quartett Contemporary Jazz spielt. Beginn ist um 10.30 Uhr (nur bei Schönwetter); Eintritt: freie Spende. Reservierungen unter 0664/562 91 08; nähere Informationen unter www.projazz.at.

Unter dem Motto „Stimmen aus der Kellergasse“ findet am Wochenende in Sitzendorf an der Schmida das mittlerweile dritte Musikfestival „hören:sitzendorf“ statt: Eröffnet wird am Samstag, 11. Juli, mit einer musikalisch-literarischen Wanderung, die um 16 Uhr in der Sitzendorfer Mühlkellergasse startet, vom Soloklarinettisten Simon Reitmaier musikalisch bzw. von Johann Winkler literarisch begleitet wird und ihren Ausklang mit Live-Musik der Gruppe Burčáci findet. Das Finale bildet am Sonntag, 12. Juli, ab 11 Uhr eine Open-Air-Matinée in der Mühlkellergasse mit der Sopranistin Josipa Bainac und dem Pianisten David Hausknecht, die Werke von Robert Stolz, Franz Lehár, Gustav Mahler, Antonín Dvořák, Hugo Wolf, Franz Schubert, Robert Schumann und Franz Liszt sowie die Uraufführung einer Komposition von Johanna Doderer präsentieren. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei, Spenden sind erbeten. Nähere Informationen unter 0677/61750361, e-mail [email protected] und www.hoerensitzendorf.at.

Am Sonntag, 12. Juli, wird im Rahmen des „Kultursommers Wiener Neustadt“ ab 11 Uhr im Stadtpark Wiener Neustadt eine Matinée veranstaltet, bei der die Chapelle nouvelle unter der Leitung von Gerlinde Sbardellati Musik von Heinrich Isaac, John Dowland, Paul Peuerl und Georg Friedrich Händel zur Aufführung bringt. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 02622/373-951, e-mail [email protected] und www.museum-wn.at.

Ebenfalls am Sonntag, 12. Juli, findet ab 16 Uhr in der Villa Strecker in Baden ein weiteres Sommerkonzert statt, bei dem Solisten der Bühne Baden und der Volksoper Wien, begleitet von Manfred Schiebel bzw. Pavel Singer am Klavier, Melodien Heinrich Streckers von „Drunt’ in der Lobau" bis „Ja, ja, der Wein ist gut" erklingen lassen. Nähere Informationen und Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/868 00-630 und e-mail [email protected]

Im Zuge des Sommerfestivals „La Rose“ auf Schloss Thalheim präsentieren Gandalf, das WienerKlassikQuartett, Merike Hilmar, Christian Strobl und Gäste am Sonntag, 12. Juli, ab 20.30 Uhr im Amphitheater musikalische „Lebensblüten“. Nähere Informationen und Karten unter 0664/646 43 03, e-mail [email protected] und www.schlossthalheimclassic.at.

Schließlich eröffnet am Sonntag, 12. Juli, im Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn das diesjährige „Ost-West Musikfest“ sein Programm: Ab 11 Uhr bringen dabei Adrian Eröd (Bariton), Andrea Linsbauer (Klavier), Gernot Winischhofer (Violine), Magdalena Bernhard (Viola) und Chi Ying Hsieh (Cello) die Sonate für Violine und Klavier F-Dur („Frühlingssonate“), die Serenade für Streichtrio D-Dur op. 8, die „Schottischen Lieder“ für Bariton und Klaviertrio sowie die Lieder „Dimmi, ben mio“, „Ecco quel fiero istante“, „In questa tomba oscura“ und „L’amante impaziente“ von Ludwig van Beethoven zu Gehör. Karten unter 0699/81180995 und e-mail [email protected]; nähere Informationen unter www.ostwestmusikfest.at.


Quelle: Land Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg