Himmelberg: Kontrolle über Fahrzeug verloren - Crash in Stützmauer

Slide background
Autounfall - Symbolbild

17 Nov 14:09 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 16.11.2019 um 22.00 Uhr lenkte ein 63-jähriger Mann aus Klagenfurt einen PKW in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand auf der Turracher Bundesstraße (B 95) in Tiebel, Gemeinde Himmelberg, Bezirk Feldkirchen, aus Richtung Gnesau kommend in Fahrtrichtung Feldkirchen. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, kam links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Stützmauer. In weiterer Folge schlitterte der PKW noch ca. 15 Meter die Leitschiene entlang. Der Lenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung von der Rettung Feldkirchen in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest verlief positiv. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.
Ein als Beifahrer mitgefahrener 29-jähriger Mann blieb unverletzt.
Am Fahrzeug entstand schwerer Sachschaden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg