Spielfeld: Kontrolle bringt Drogen ans Licht

Slide background
Symbolbild
© Bjoern Wylezich, shutterstock.com
22 Jän 13:19 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bereits Anfang Oktober 2019 stellten sich vier Insassen eines Pkws der Einreisekontrolle am Grenzübergang Spielfeld. Bei einer genaueren Kontrolle des Pkws konnte Suchtgift sichergestellt werden.

Am 10. Oktober 2019 gegen 19:45 Uhr stellten sich vier Personen (drei Männer, eine Frau) im Alter zwischen 19 und 21 Jahren – alle aus dem Bezirk Leibnitz – der Einreisekontrolle bei der Grenzkontrollstelle Spielfeld (Bundesstraße B67). Der Pkw wurde einer genaueren Kontrolle unterzogen und es wurden rund 30 Gramm Marihuana sichergestellt.
Aufgrund von umfangreichen und intensiven Ermittlungen konnten nun weitere zehn Personen (sieben Männer und drei Frauen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren) aus dem Bezirk Leibnitz ausgeforscht werden. Bei angeordneten Hausdurchsuchungen konnten diverse Suchtgiftutensilien sichergestellt werden. Alle Personen wurden der Staatsanwaltschaft Graz auf freiem Fuß angezeigt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg