Burgenland: Kompetent - Anonym - Kostenlos

Slide background
Kompetent - Anonym - Kostenlos 19.02.2019
20 Feb 14:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

  Ombudsstelle für Bankkunden als Österreichweit einzigartige Serviceeinrichtung

Aufgrund der immer wieder von Konsumentinnen und Konsumenten geäußerten Fragen und Beschwerden im Zusammenhang mit mangelnder Transparenz bei Bankangelegenheiten wurde auf Initiative von Landesrätin Verena Dunst beim Amt der Burgenländischen Landesregierung eine unabhängige Beratungsstelle für Bankkunden installiert und diese mit Helga Schmidt, einer Spezialistin, die auf eine langjährige Erfahrung im Bankensektor zurückblicken kann, besetzt.

Ziel der Installierung dieser Ombudsstelle für Bankkunden war und ist es, die Konsumentinnen und Konsumenten gegenüber den Banken zu stärken, Hilfestellung bei Bankgeschäften zu leisten, sowie bei Streitfällen zu vermitteln. Diese Österreichweit einzigartige Serviceeinrichtung hat sich äußerst positiv entwickelt und maßgeblich zur Lösung einer ganzen Reihe von Problemen bzw. Anliegen der Konsumentinnen und Konsumenten beigetragen.

„Der Konsumentenschutz, die Schuldenberatung und die Ombudsstelle für Bankkunden fallen in meinen Zuständigkeitsbereich und sind in der Landesombudsstelle zusammengefasst. Für mich hat ein direktes und unkompliziertes Bürgerservice in Finanz- und Konsumentenschutzangelegenheiten oberste Priorität. Mir ist es aber auch wichtig, im Südburgenland präsent zu sein. Deshalb werden vom Konsumentenschutz Außensprechtage in Oberwart abgehalten, die Schuldenberatung ist in der Bezirkshauptmannschaft Oberwart mit zwei Mitarbeitern ständig vor Ort und seit eineinhalb Jahren ist eine eigene Bankenombudsstelle für das Südburgenland aktiv. Die Nachfrage, sich in finanziellen Angelegenheiten zu informieren, ist nämlich in den vergangenen 14 Jahren enorm gestiegen. Vor allem die damalige globale Finanzkrise im Jahr 2008 und deren Auswirkungen haben die Menschen verunsichert. Die Bankenombudsfrau informiert kompetent, kostenlos und anonym in Form von Sprechstunden gegen Voranmeldung“, so Landesrätin Verena Dunst.

Dazu Bankenombudsfrau Helga Schmid: „Ich habe mir mit den Banken ein Netzwerk aufgebaut und kann sagen, dass es mir gelungen ist mit ihnen positiv, im Sinne der Bankkunden, zu kommunizieren. Von August 2005 bis Dezember 2018 wurden bei 3.100 Terminen insgesamt 3.900 Personen - vor allem in Richtung Fremdwährungskredite -beraten bzw. Interventionen durchgeführt. Ergänzend dazu wurden ab dem Jahr 2011 Telefonate und E-Mails statistisch erfasst. Bis Ende 2018 konnten durch diese Tätigkeit insgesamt 2,5 Millionen Euro erfolgreich für die Konsumentinnen und Konsumenten verhandelt werden.“ Für eine Terminvereinbarung bei der Ombudsstelle für Bankkunden ist eine telefonische Voranmeldung unter 057-600/2465 erforderlich.


Quelle: Land Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg