Ries: Kollision zwischen Radfahrern – Zeugenaufruf

Slide background
Radfahren - Symbolbild
© Timelynx, pixabay.com
05 Jun 21:31 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Dienstagabend, 4. Juni 2019, kam eine 51-jährige Radfahrerin zu Sturz und verletzte sich, nachdem sie zuvor ein bislang unbekannter Radfahrer beim Überholvorgang gestreift hatte. Er flüchtete.

Gegen 21.45 Uhr fuhr die 51-jährige Grazerin mit ihrem Fahrrad, unmittelbar hinter einer anderen Radfahrerin, auf der Stiftingtalstraße in nördliche Richtung. Auf Höhe des Hauses Nr. 115 überholte plötzlich ein bislang unbekannter Radfahrer die beiden Frauen. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision zwischen dem Mann und der 51-Jährigen, wobei diese zu Sturz kam und für kurze Zeit ihr Bewusstsein verlor.
Der unbekannte Radfahrer verlangsamte kurzzeitig seine Fahrt. Auf Zurufe der zweiten Radfahrerin, sofort stehen zu bleiben, reagierte der Mann jedoch, indem er das Tempo stark beschleunigte und in Richtung stadtauswärts davon fuhr. Beim flüchtigen Radfahrer soll es sich um einen Mann mit größerer Statur, dunkel bekleidet, mit einem Fahrradhelm handeln (Näheres ist nicht bekannt).

Die 51-Jährige wurde vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landeskrankenhaus Graz eingeliefert. An ihrem Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise sind an die Verkehrsinspektion I des Stadtpolizeikommandos Graz unter 059133/65-4110 erbeten.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg