Ottendorf an der Rittschein: Kollision zwischen Mopedfahrer und Pkw - Zeugenaufruf

Slide background
Mopedunfall - Symbolbild
© Canetti, shutterstock.com
04 Aug 13:35 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Samstagnachmittag, 3. August 2019, kamen ein 15-jähriger Mopedfahrer und sein 14-jähriger Mitfahrer zu Sturz, nachdem sie zuvor ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker gestreift hatte. Der Fahrzeuglenker beging Fahrerflucht.

Gegen 14.55 Uhr fuhr der 15-jährige Bub mit seinem 14-jährigen am Sozius befindlichen Freund mit seinem Moped auf der Bundesstraße 66 von Ilz kommend in Richtung Walkersdorf. Der Mopedlenker fuhr am Beginn einer Fahrzeugkolonne. Auf Höhe des Straßenkilometers 2,790 überholte ein nachfahrendes Fahrzeug die Kolonne und reihte sich vor dem Moped wieder ein. Dabei wurde der 15-Jährige nach rechts abgedrängt und es kam zu einer seitlichen Berührung zwischen der rechten Fahrzeugseite und dem Lenker des Mopeds. In weiterer Folge stürzte der Bub mit dem Moped in den angrenzenden Straßengraben. Die Jugendlichen wurden nach der medizinischen Versorgung durch den Notarzt in die Kinderklinik nach Graz gebracht.
Beim unfallverursachenden Fahrzeug handelt es sich laut Zeugenaussagen um einen weiß lackierten Kombi oder Klein-LKW.
Sachdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Ilz unter 059133-6222 erbeten.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg