Innsbruck: Körperverletzung und gefährliche Drohung in Innsbruck

Slide background
Symbolbild
© Alexey_Arz, shutterstock.com
15 Nov 10:35 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 13. November 2019, gegen 22:05 Uhr, schlug ein 18-jähriger Österreicher einem 22-jährigen Griechen vor einem Lokal in der Innsbrucker Innenstadt mit der Faust ins Gesicht, da er angeblich von diesem keine Zigarette bekommen habe. Ca. 5 Minuten später und einige Meter weiter bedrohte der 18-Jährige wieder den Griechen und einen weiteren 19-jährigen Italiener mit einem Messer und forderte diese zum Verlassen der Örtlichkeit auf. Anschließend versetzte der 18-Jährige den beiden Personen einen Fußtritt in den Bauch, wodurch diese jedoch nicht verletzt wurden. Unabhängig davon bedrohte der 18-Jährige gegen 22:15 Uhr zwei weitere Personen, eine 30-jährige Österreicherin und einen 37-jährigen Österreicher, auf der Innbrücke ebenfalls mit einem Messer, da er auch von diesen Personen keine Zigarette erhalten habe. Im Zuge einer Fahndung konnte der Verdächtige gegen 22:55 Uhr von einer Polizeistreife in Innsbruck angehalten und von den Zeugen identifiziert werden. Der Mann wurde in weiterer Folge festgenommen und nach erfolgter Vernehmung und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.




Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg