Enns: Klopapier-Sattelzug bei LKW-Unfall auf Westautobahn umgestürzt

Slide background
Klopapier-Sattelzug bei LKW-Unfall auf Westautobahn in Enns umgestürzt
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
15 Mär 16:25 2019 von Lauber Matthias Print This Article

ENNS. Ein Sattelkraftfahrzeug ist Freitagmittag bei einem LKW-Unfall auf der Westautobahn bei Enns (Bezirk Linz-Land) umgestürzt. Durch die Sperre und den Rückstau waren West-, Mühlkreis- und Welser Autobahn auf 40 Kilometern "verstopft". Ersten Informationen zufolge kollidierten zwei LKW miteinander, ein Sattelkraftfahrzeug stürzte daraufhin um. Zwei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Der LKW lag auf der Westautobahn im Bereich der Autobahnabfahrt Enns-West quer über die Fahrbahn. Die Autobahn musste daraufhin stundenlang gesperrt werden. Der Stau erreichte am Nachmittag eine Gesamtlänge von rund 40 Kilometern. Alleine auf der West- und Welser Autobahn staute es sich auf einem Abschnitt von rund 28 Kilometern bis nach Marchtrenk beziehungsweise vor dem Knoten Haid vier Kilometer aus Salzburg kommend zurück. Auf der Mühlkreisautobahn war auf einer Länge von rund acht Kilometern ein Weiterkommen nur sehr langsam möglich. Der LKW hatte Toilettenpapier geladen, dieses musste von der Fahrbahn in einen LKW umgeladen werden. Anschließend konnten die verunfallten LKW von einem Spezialbergeunternehmen geborgen werden. Die Sperre der Westautobahn in Fahrtrichung Wien ist derzeit nach wie vor aufrecht.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: