Klagenfurt: Ruderbot an der Sattnitz-Schleuse geborgen

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© Savvapanf Photo, shutterstock.com
18 Nov 19:25 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Am 18.11.2018 gegen 17:00 Uhr wurde in Klagenfurt, bei der Sattnitz Schleuse im Bereich der Wörthersee-Südufer-Straße ein weißes Ruderboot angetrieben und stieß aufgrund der Strömung immer wieder gegen das Gitter.
Um eine Beschädigung zu verhindern, wurde das Boot von Polizisten der Polizeiinspektion Klagenfurt-Villacherstraße geborgen und stromaufwärts an einem Steg befestigt wurde.
Das ca. 4 Meter lange Ruderboot weist keine Identifikationsnummer auf und konnte daher dem Eigentümer noch nicht zugeordnet werden.


Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp