Keine Elternbeiträge in den Ansfeldner Kindergärten!

Slide background
Stadtgemeinde Ansfelden

06 Mai 10:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Die Eindämmung des Corona- Virus stellt uns als Stadtgemeinde Ansfelden vor Herausforderungen, gerade in der Kinderbetreuung.

▶️ Ansfelden ist eine soziale Musterstadt und gerade die Kinderbetreuung ist mir und uns eine Herzensangelegenheit - schon immer gewesen! Wir möchten Sie als Familie in dieser schweren Zeit finanziell entlasten. Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit oder keine Aufträge für Selbständige bringen viele in eine schwierige finanzielle Situation. Ich möchte Sie daher bestmöglich unterstützen und soziale Verantwortung übernehmen.

▶️ Aus diesem Grund habe ich den Antrag gestellt, dass die Beiträge für Krabbelstube, Kindergarten und Hort für die Monate März, April und Mai erlassen werden, ganz unabhängig davon, ob Ihr Kind in Betreuung war/ist oder nicht. Diesem Vorschlag sind dankenswerterweise alle Fraktionen gefolgt. Danke dafür!


Quelle: Stadtgemeinde Ansfelden



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg