Millstatt: Kaminbrand in Obermillstatt

Slide background
Feuer - Symbolbild
© maxmann, pixabay.com
10 Jun 06:29 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 9. Juni 2020 um 18:15 Uhr wurde ein 52-jähriger Mann in Obermillstatt durch das laute Pfeifen des Rauchmelders auf den brennenden Kamin seines Wohnhauses aufmerksam. Er verständigte sofort die Feuerwehr. Diese konnte den außen an der Fassade angebauten Kamin rasch löschen und so ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern. Dennoch wurden der Kamin und ein Teil der Hauswand beschädigt. Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro. Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Obermillstatt, Lammersdorf und Millstatt mit insgesamt 50 Mann. Personen kamen nicht zu Schaden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg