KEPLER mit dem Titel „Beste Fondsgesellschaft in Österreich 2016

Slide background
27 Dez 11:18 2016 von Elfriede Leibetseder Print This Article

Linz: Mit einem verwalteten Kundenvolumen von mehr als 14 Milliarden Euro zählt die KEPLER-Fonds KAG zu den wichtigsten Kapitalanlagegesellschaften Österreichs. Nun darf sich die Fondstochter der Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich auch noch über die Titel „Beste Fondsgesellschaft in Österreich 2016" sowie „Beste inländische Fondsgesellschaft in Österreich 2016" freuen.


Platz 1 unter 42 Gesellschaften

Die Auszeichnungen wurden KEPLER vom Finanzmagazin „Der Börsianer“ verliehen, wobei insgesamt 42 Fondsgesellschaften nach qualitativen und quantitativen Methoden ausgewertet wurden. Das Ziel des Rankings ist es, einen Überblick über die besten Unternehmen des Kapitalmarkts in Österreich zu geben.


„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen, denn sie sind Ausdruck der Qualität, des Kundenvertrauens, das KEPLER entgegengebracht wird, und der dynamischen Entwicklung“, betont KEPLER-Geschäftsführer Andreas Lassner-Klein.


KEPLER konnte heuer das Kundenvolumen um 686 Millionen Euro bzw. 5,16 Prozent auf derzeit 14 Milliarden Euro steigern. Aktuell werden 134 Fonds verwaltet. Auf das Retail-Fondsvolumen entfallen 4,2 Milliarden Euro, für institutionelle Kunden wie Pensionskassen, Versicherungen etc. werden 9,8 Milliarden Euro verwaltet.

www.rlbooe





  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Elfriede Leibetseder

Elfriede Leibetseder, Pressekonsulentin

Weitere Artikel von Elfriede Leibetseder