Neustift im Stubaital: Jungkühe laufen Wanderer nach

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
12 Jul 21:16 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 12.07.2020 gegen 14.45 Uhr wanderte eine 57-jährige Frau aus Deutschland im Gemeindegebiet von Neustift i.St. auf dem Talwanderweg Volderau Richtung talauswärts. Beim Durchqueren eines abgezäunten und mit Warnhinweisen "Achtung Weidevieh" beschilderten Weidegebietes trafen sie auf eine Herde Kühe (Jungvieh). Plötzlich und unerwartet gingen mehrere Jungkühe auf die Frau los und stießen sie über den Wegrand in einen Wald hinaus, wo sie verletzt liegenblieb. Sie konnte noch selber einen Notruf absetzen, jedoch aufgrund einer ungenauen Wegbeschreibung konnte die Frau erst nach einer längeren Suche gefunden und versorgt werden.

Sie wurde vom Notarzthubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Hall iT geflogen.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg