Sankt Lorenzen im Mürztal: Jugendlicher von rollenden Auto erfasst

Slide background
Notarzt - Symbolbild
© regionews.at
04 Mai 16:20 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Nachdem er Samstagfrüh, 4. Mai 2019, von einem rollenden Pkw erfasst wurde, musste ein 17-Jähriger mit schweren Verletzungen in ein Spital gebracht werden.

Ein 17-Jähriger und ein 20-Jähriger, beide Einheimische, gingen gemeinsam von einem Lokal nach Hause. Der 17-Jährige wollte gegen 05:15 Uhr am Herrenbergweg eine Jacke aus dem abgestellten Pkw des 20-Jährigen holen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache begann der Pkw zu rollen und erfasste den 17-Jährigen. Der 20-Jährige bemerkte dies und verständigte sofort die Rettung. Der 17-Jährige wurde von der Besatzung des Notarztwagens mit Rippenbrüchen und einem Schlüsselbeinbruch in das Landeskrankenhaus Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur eingeliefert.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg