Tirol: Jugendlandesrätin Zoller-Frischauf ruft Tiroler Jugendliche zur Teilnahme an EU-Wahl auf

Slide background
Foto:Land Tirol/Kathrein
21 Mai 22:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 26. Mai 2019: Wählen und mitentscheiden!

Am kommenden Sonntag, 26. Mai 2019, sind die BürgerInnen der Europäischen Union zur Wahl des EU-Parlaments aufgerufen. „Wahlen sind ein zentraler Bestandteil unserer Demokratie. Wählen heißt auch, Verantwortung zu übernehmen und mitzubestimmen, wohin die politische Reise geht. In vielen Ländern der Erde gibt es bis heute keine freien Wahlen, deshalb appelliere ich insbesondere an unsere jungen Menschen, dieses hart erkämpfte Recht wahrzunehmen“, betont Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf. Mit ihrer Wahlteilnahme würden junge WählerInnen ihre eigene Zukunft mitgestalten. Jede Stimme zähle gleich viel und jede Stimme sei entscheidend. „Wären etwa bei der Abstimmung im Jahr 2016 über den sogenannten ‚Brexit‘ – den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union – mehr Junge hingegangen, hätte das Ergebnis laut Expertenmeinungen wohl ganz anders ausgesehen“, gibt LRin Zoller-Frischauf zu bedenken.

Infos zur EU-Wahl

Schnell und gut zur EU-Wahl informieren können sich Jugendliche im InfoEck, der Jugendinfo des Landes Tirol. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren gerne im persönlichen Gespräch vor Ort darüber, was es beim Wählen zu beachten gilt. Auch online gibt es für Interessierte jugendgerecht aufbereitete Informationen sowie Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Wahl“, informiert LRin Zoller-Frischauf.

Im InfoEck Imst dreht sich ab heute bis 24. Mai 2019 alles um die EU-Wahl: Der Jugendinfo-Standort wird zum „Probewahllokal“ umfunktioniert, interessierte Jugendliche können per „Probewahl“ schon einmal die Stimmabgabe üben. Mit dem Glücksrad im Jugendzentrum J‘ZI informieren die MitarbeiterInnen auch spielerisch zur EU-Wahl.

Über den InfoEck WhatsApp Broadcast wird in der Wahlwoche ein Reminder zur EU-Wahl ausgeschickt. Interessierte können sich einfach per WhatsApp-Nachricht mit dem Text „Anmelden“ an die Nummer 0699/ 15 08 35 15 für den jugendgerechten Newsletter einschreiben.

Infos zur EU-Wahl speziell für Jugendliche gibt es unter www.mei-infoeck.at/leben/politik/wahlen/eu-wahl-2019 sowie allgemeine Infos unter www.tirol.gv.at/tirol-europa/neuigkeiten/eu-wahl-am-26-mai-2019-diesmal-waehle-ich

Kontakt

InfoEck - Jugendinfo Tirol

Kaiser-Josefstraße 1

6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 57 17 99

E-Mail: [email protected] www.mei-infoeck.at

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag, 13 bis 17 Uhr


Quelle: Land Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg