Jahresprogramm 2019 der Kunstmeile Krems

Slide background
Niederösterreich

08 Jän 23:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Kunsthalle, Karikaturmuseum, Forum Frohner, Landesgalerie und AIR

Als äußerst reichhaltig präsentiert sich das Jahresprogramm 2019 der Kunstmeile Krems in der Kunsthalle, dem Karikaturmuseum, dem Forum Frohner, der neuen Landesgalerie und von AIR – Artist in Residence:

Der Auftakt erfolgt im Karikaturmuseum Krems, wo aus Anlass des 70. Geburtstages von Manfred Deix vom 3. Februar 2019 bis 9. Februar 2020 „A echta Deix – Unvergessen! 70 Jahre Manfred Deix“ gezeigt wird. Anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Mondlandung läuft vom 23. Februar bis 27. Oktober „Wettlauf zum Mond! Die fantastische Welt der Science-Fiction“ mit historischen Karikaturen und Dokumentationen. Die Herbst-Schau „Bruno Haberzettl. Karikaturen aus 25 Jahren Krone bunt“ beginnt dann am 10. November (www.karikaturmuseum.at).

Die Kunsthalle Krems zeigt heuer insgesamt sechs neue Ausstellungen:Mit Einzelausstellungen von Hans Op de Beeck (3. März bis 23. Juni), Teresa Margolles und Adrian Paci (jeweils 24. November bis Februar 2020) greift die Kunsthalle zum einen Themen wie Flucht, Gewalt und Geschlechteridentität auf. Zum anderen gibt es mit „Ticket to the Moon“ und „Land Art“ jeweils vom 14. Juli bis 3. November zwei Themenausstellungen zu zwei 50-Jahre-Jubiläen. Dazu wird in der Dominikanerkirche, seit 2017 Dependance der Kunsthalle Krems, vom 26. Mai bis 13. Oktober eine Schaumstoff-Installation von Josef Trattner gezeigt (www.kunsthalle.at).

Das Forum Frohner steht heuer im Zeichen von zwei unterschiedlichen Gruppenausstellungen: „Ich und Ichich. Adolf Frohner im Porträt“ setzt sich vom 26. Mai bis 6. Oktober mit der Selbstinszenierung Adolf Frohners auseinander, „Mon Afrique“ bringt vom 20. Oktober bis 5. April 2020 ausgewählte Werke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie und Installation (www.forum-frohner.at).

Auch die Eröffnung der Landesgalerie Niederösterreich steht heuer auf dem Programm: Nach der Präsentation der Museumsarchitektur vom 1. bis 3. März eröffnet das neue Museum offiziell am 25. Mai. Zur Eröffnung werden Personalen von Renate Bertlmann und Heinz Cibulka sowie Ausstellungen zu den Themen Sammeln, der künstlerischen Selbstdarstellung und den Sehnsuchtsräumen zu sehen sein (www.landesgalerie-noe.at).

Schließlich werden heuer im Rahmen von „AIR – Artist in Residence Niederösterreich“ rund 50 internationale Künstler aus 19 Ländern in Krems zu Gast sein, darunter die türkische Cartoonistin Ramize Erer, die litauische Künstlerin Vilte Braziunaite und der chinesische Architekt Jiehao Su. Aus Niederösterreich wiederum haben umgekehrt u. a. Veronika Burger, Enar de Dios Rodriguez, Hilde Fuchs, Gerlinde Thuma, Lisa Truttmann, Andreas Werner und Christina Werner ein Auslandsstipendium erhalten (www.air-noe.at).



Quelle: Land Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg