Gleisdorf: Internetbetrug erleichtert Mann um einige zehntausend Euro

Slide background
Internet - Symbolbild
© TheDigitalArtist, pixabay.com
22 Apr 09:04 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 57-Jähriger wurde bei einem Internetbetrug um mehrere zehntausend Euro geschädigt.

Der 57-Jährige wollte Ende Februar 2020 sein gesamtes Erspartes über eine Internetplattform mit angeblichem Bezug auf eine Elektronikfirma in der Schweiz gewinnbringend anlegen. Daraufhin wurde er von einem angeblichen Mitarbeiter kontaktiert und überwies in weiterer Folge das Geld auf ein englisches Konto. Naturgemäß war nach der Überweisung kein Verantwortlicher mehr erreichbar, sodass der Geschädigte die Anzeige bei der Polizei erstattete.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg