Villach: Internetbetrug

Slide background
Foto: Internet / pixabay / Symbolbild
26 Mär 19:27 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 02.03.2020 bestellte eine 29-jährige Frau aus Villach über eine Internetplattform eine Spielkonsole mit vier dazugehörigen Spielen. Anschließend überwies sie den Betrag online. Bis dato wurden weder die Spielkonsole noch die Spiele geliefert. Nach durchgeführter Recherche konnte erhoben werden, dass es sich bei dem Onlineshop um einen Fakeshop handelt.
Dem Opfer entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren hunderten Euro.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg