Hohenems: Indoor-Plantage ausgehoben

Slide background
Foto: LPD Vorarlberg
Slide background
Foto: LPD Vorarlberg
27 Mai 15:16 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Beamte der Polizeiinspektion Hohenems führten am 25.05.2020 eine gerichtlich angeordnete Hausdurchsuchung in einer Wohnung in Hohenems durch. Im Zuge dieser Durchsuchung konnte eine komplett ausgestattete Indoor-Anlage festgestellt werden. Insgesamt wurden 62-Cannabispflanzen in Töpfen, 348 Gramm Cannabiskraut, 77 Gramm Cannabis-Tabak-Gemisch, 10,5 Gramm Cannabisstaub und 19,3 Gramm Cannabisharz sichergestellt werden. Die Cannabispflanzen wurden teils in der Indoor-Anlage und teils auf dem Balkon gezüchtet. Die Betreiber der Indoor-Anlage, zwei Männer im Alter von 23 und 28 Jahren, werden nach dem Suchtmittelgesetz bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt. Bei der Hausdurchsuchung wurden zudem mehrere legale Waffen - eine Langwaffe (Cal. 22), drei Luftdruckpistolen, zwei Schreckschusspistolen, eine Softgun-Pistole sowie Kleinkalibermunition, Schreckschussmunition, Gas-Munition, sowie ein Großkaliber-Projektil, welches einer waffenrechtlichen Genehmigung unterliegt, sichergestellt. Die beiden Männer sowie ein 56-jährigen Mann (Bewohner) werden diesbezüglich bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt. Zudem wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.


Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg