Korneuburg: Indische Kobraschlange am Bisamberg gesichtet - Spielzeugschlange täuschend echt

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© regionews.at
28 Mai 12:32 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine Frau erstattete am 26. Mai 2019, gegen 14.00 Uhr, Anzeige auf der Polizeiinspektion Korneuburg, dass sie am 24. Mai 2019 bei einem Spaziergang auf einem Feldweg von Bisamberg in Richtung Wien-Stammersdorf eine Schlange gesichtet habe. Dabei könnte es sich aufgrund eines Lichtbildes vermutlich um eine Indische Kobra handeln. Ein Antiserum liegt für Notfälle im AKH Wien auf.

Die Bevölkerung wird ersucht, sich im besagten Gebiet aufmerksam zu verhalten und bei etwaiger Sichtung der Schlange umgehend die Polizeiinspektion Korneuburg, Telefonnummer 059133-3240, oder jede andere Polizeiinspektion zu informieren.

Update der Polizei:

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich teilt mit, dass es sich bei der vermutlichen Indischen Kobraschlange um eine Spielzeugschlange gehandelt hat.


Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg