In Mureck entsteht ein neues Ärztezentrum Feierlicher Spatenstich für Großprojekt

Slide background
Bildvergrößerung LH-Stv. Michael Schickhofer und Bgm. Anton Vukan mit Vertretern aus Politik und Siedlungsgenossenschaft.
Foto: © Bilder: Sascha Alexander Demonte
03 Okt 22:00 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Montag (1.10.2018) fand der offizielle Spatenstich für das neue Ärztezentrum, das in Mureck in den nächsten Monaten entstehen soll, statt. Bürgermeister Anton Vukan konnte neben weiteren Ehrengästen auch Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer bei diesem Termin begrüßen. Das nun gestartete Großprojekt soll in den Einrichtungen eines ehemaligen Nahversorgers entstehen und die Menschen der Region gesundheitlich bestens versorgen. Unter anderem finden zwei praktische Ärzte sowie ein Radiologe und ein Orthopäde im Ärztezentrum eine neue Heimat. „Die beste gesundheitliche Versorgung vor Ort ist für die Menschen der Region entscheidend“, so der für die Gemeinden zuständige LH-Stv. Schickhofer.

Bereits im Frühjahr 2019 soll das Projekt fertiggestellt sein und die Ordinationen der Ärzte den Menschen zur Verfügung stehen. „Gemeinsam haben wir es geschafft, diesem leerstehenden Gebäude eine wirklich sinnvolle Nachnutzung zu geben. Die Ärzte in diesem Zentrum stellen die beste Versorgung der Menschen sicher. Die ärztliche Versorgung in der Gemeinde bietet den Mureckerinnen und Mureckern mehr Lebensqualität und den Kindern eine sichere Zukunft“, so Michael Schickhofer in seiner Ansprache.

Die Siedlungsgenossenschaft Ennstaler fungiert als Bauträger des Ärztezentrums mit rund 1000 Quadratmetern geplanter Nutzfläche. Je nach Bedarf könnte das Zentrum modulhaft erweitert werden.



Quelle: Land Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg