Himmelberg: Im Hust- und Niesanfall in den Gegenverkehr gekracht

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild
© ymbolbild.jpg
10 Okt 08:55 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 54-jähriger Mann aus Bad Kleinkirchheim lenkte am 09.10.2019 gegen 15:40 Uhr seinen Pkw auf der B95 von Himmelberg kommend in Richtung Gnesau. In Winklern, Gemeinde Himmelberg, Bezirk Feldkirchen, kam er nach eigenen Angaben zu Folge eines Hust- und Niesanfalles auf die linke Fahrbahnseite und prallte ungebremst frontal in einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 75-jährigen Mann aus Maria Saal. Ein hinter dem 75-jährigen fahrender 28-jähriger Rumäne konnte mit seinem Pkw noch nach links ausweichen, streifte aber mit seiner rechten Fahrzeugseite den Pkw des 75-jährigen.

Der 75-ährige und eine bei ihm mitgefahrene 44-jährige Frau wurden unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins UKH Klagenfurt eingeliefert. Die übrigen Beteiligten blieben unverletzt. Die durchgeführten Alkotests ergaben beim 54-jährigen eine Minderalkoholisierung. Alle beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die entstandene Fahrbahnverunreinigung wurde von der FF-Himmelberg beseitigt. Die B95 war für die Dauer der Aufräumarbeiten und Unfallserhebungen teilweise gesamt gesperrt und teilweise einspurig befahrbar.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg