Obervellach: Holzelemtente stürzen von LKW auf Arbeiter

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© Kagan Kaya, shutterstock.com
17 Mai 13:52 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 17. Mai 2019 gegen 10.30 Uhr war 52-jähriger Kraftfahrer aus Leonstein/Oberösterreich auf dem Parkplatz bei einem Großmarkt in der Gemeinde Obervellach, Bezirk Spittal an der Drau, mit dem Entladen seines Anhängers beschäftigt.

Zu diesem Zweck löste er den Spanngurt, welcher einen Stapel Sichtschutz-Zaunelemente auf der Ladefläche fixierte. Im Zuge des Entladevorganges stürzte der Elementestapel plötzlich um. Der Kraftfahrer stand zu diesem Zeitpunkt mit dem Rücken zu den Zaunelementen und wurde von diesen im Bereich seiner linken Schulter getroffen.

In der Folge stürzte er von der ca. 1,5 m hohen Ladefläche und schlug mit seiner rechten Körperhälfte am Asphaltboden auf und erlitt durch den Sturz schwere Verletzungen im Bereich seines Oberkörpers, Schulter und am Knie.

Der Unfall wurde vom Betriebsleiter des Unternehmens beobachtet, welcher die Rettungskräfte verständigte und die Erstversorgung des Verletzten vornahm. Der Verunfallte wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung Obervellach in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg