Braunau am Inn: Hinterrad weggerutscht

Slide background
Leitschiene - Symbolbild
© S-Rock, shutterstock.com
30 Mai 21:25 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Die Kontrolle über sein Motorrad verlor ein 22-jähriger Salzburger am 29. Mai 2020 gegen 19:30 Uhr auf der B147 im Gemeindegebiet von Lengau. Er fuhr Richtung Friedburg, als ihm in einer starken Linkskurve auf der teilweise feuchten Fahrbahn das Hinterrad wegrutschte. Der Mann schlitterte gegen die dortige Leitschiene und zog sich schwere Verletzungen zu. Die Rettung transportierte ihn ins Ukh Salbzburg.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg