Trumau: Heckenbrand von Feuerwehr gelöscht

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild
© pixabay.com
08 Apr 20:36 2020 von Redaktion International Print This Article

Beamte der Polizeiinspektion Trumau wurden am 8. April 2020, gegen 12.00 Uhr, wegen eines Heckenbrandes auf einem Grundstück in Trumau verständigt. Dieser Brand dürfte vermutlich auf dem Nachbargrundstück im Bereich des Carports bzw. des überdachten Anbaus entstanden sein. Der Hausbesitzer versuchte den Brand zu löschen. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Trumau und Oberwaltersdorf löschten den Brand. "Brand aus" war um 13.15 Uhr. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist derzeit unbekannt. Unter dem überdachten Anbau standen ein Traktor, ein Pkw sowie diverse Gartengeräte, die durch den Brand zerstört wurden. Der Anbau, das Carport und die Garage sowie ein Teil der Hecke auf dem Nachbargrundstück wurden beschädigt.


Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: