Harald Preuner (ÖVP) bleibt Bürgermeister der Stadt Salzburg

Slide background
Bleibt Salzburgs Bürgermeister:
Foto: Stadt Salzburg / N. Zuparic
25 Mär 11:32 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Bei Stichwahl am 24. März Gegenkandidaten Bernhard Auinger (SPÖ) klar bezwungen

Mit 55, 6 Prozent der abgegebenen Stimmen (in Summe 27.349) hat Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) sein Amt gegen Herausforderer Bernhard Auinger (SPÖ; 44,4 Prozent; 21.800 Stimmen) am Sonntag, 24. März 2019, bei der Bürgermeister-Stichwahl in der Stadt Salzburg klar verteidigt. Die Wahlbeteiligung lag mit 43,9 Prozent etwas höher als bei der Bürgermeister-Stichwahl 2017 (41,4 %)

Der neue, alte Bürgermeister Preuner betonte, er sei „ein Stück weit stolz“ auf das Ergebnis. Er übernehme freilich „eine große Verantwortung“ und wolle, „dass in der Stadt was weitergeht und sich Salzburg weiterhin so hervorragend entwickelt.“ Probleme, so Preuner, müsse man gemeinsam lösen. Er bedankte sich beim Kontrahenten Auinger: Dieser habe es nicht leicht gehabt. Er wünsche ihm weiterhin alles Gute.

Auinger verwies auf die „härtesten zwei Wochen meines Lebens“. Auch er hob den Willen zur politischen Zusammenarbeit hervor. Man werde es jedenfalls „in den nächsten fünf Jahren gut machen“.

Bgm-Stichwahl 2019: Ergebnis


Quelle: Stadt Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp