Leibnitz: Handtaschenraub

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
14 Feb 09:06 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein bislang unbekannter Täter raubte Donnerstagabend, 13. Februar 2020, einer 59-Jährigen aus Leibnitz die Handtasche. Das Opfer wurde leicht verletzt, es entstand ein Schaden in noch unbekannter Höhe.

Gegen 18.15 Uhr ging die 59-Jährige vom Hauptplatz in Leibnitz kommend durch die Klostergasse in Richtung eines Kinos. Noch in der Klostergasse bekam die 59-Jährige einen kräftigen Stoß, wodurch sie nach vorne auf den Asphalt stürzte. Anschließend entriss ihr ein Unbekannter die Handtasche, flüchtete in Richtung des Kinos und weiter in Richtung Rudolf-Hans-Bartsch-Gasse.

Personsbeschreibung: etwa 20 Jahre alt, zwischen 170 und 180 Zentimeter groß, schmale Statur, trug eine schwarze Kapuzenjacke mit einem weißen Logo am Rücken;

Die Polizeiinspektion Leibnitz ersucht um zweckdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133/6160



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg