Berg im Drautal: Hängegleiterpilot durch Windböe zu Boden gedrückt

Slide background
Notarzthubschrauber RK1 - Symbolbild
© Michael-Haefner, ARA-Flugrettung
08 Mai 10:06 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 26 Jahre alter, russischer Staatsangehöriger, startete heute gegen 13:00 Uhr mit seinem Hängegleite von der Emberger Alm, Gemeinde Berg/Drau, Bezirk Spittal an der Drau, zu einem Flug ins Tal nach Greifenburg.
Gegen 13:55 Uhr wurde er im Bereich der Ortschaft Oberdorf, Gemeinde Weißensee, von einer Windboe zu Boden gedrückt wodurch er in eine Wiese stürzte.

Der Pilot wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber RK1 mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Spittal an der Drau geflogen.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp