Kumberg: Hängebauchschwein nach Unfall mit PKW verendet

Slide background
Symbolbild
© Free-Photos, pixabay.com
04 Jun 15:10 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Montagnacht, 3. Juni 2019, kollidierte ein Pkw mit einem Hängebauchschwein. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. Das Tier verendete.

Gegen 22:30 Uhr wurde die Polizei verständigt, dass auf der B 72 im Bereich Albersdorf zwei Hängebauchschweine auf der Fahrbahn herumlaufen würden. Beim Eintreffen einer Polizeistreife war es bereits zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eines der Schweine wurde von einem Pkw angefahren und ist verendet.

Das zweite Schwein wurde von einer Polizeistreife gemeinsam mit der Tierrettung Graz eingefangen.

Der Besitzer der Schweine konnte ausgemittelt werden. Die Schweine waren ihm entlaufen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp