Gurgl: Skifahrer rammt Skidoo

Slide background
Symbolbild: ÖAMTC
28 Jän 10:09 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Am 26.1.2017 um 14:30 Uhr fuhr ein 34-jähriger Oberinntaler mit einem Skidoo auf der Skipiste Hochgurgl auf dem rechten Pistenrand bergwärts.

Dabei hatte er sowohl die Signalleuchte als auch das Signalhorn aktiviert.

Zeitgleich fuhr ein 37-jähriger Schweizer Schifahrer über eine Geländekuppe und prallte mit den Beinen voraus gegen das Fahrzeug.

Dabei erlitt der Mann eine schwere Beinverletzung. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.


Quelle: Landespolizeidirektion Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp