Güssing: Nachbar droht auf Grillparty mit Pistole - "zu laut"

Slide background
Foto: Pistole / Symbolbild
09 Jul 22:06 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am gestrigen Tag, gegen 20.30 Uhr mussten Polizisten der Polizeiinspektion Güssing bei einer Grillparty wegen einer Bedrohung mit Waffe einschreiten. In einem Garten wurde eine Party gefeiert, wo auch Musik gespielt wurde.

Ein 72-jähriger Nachbar fühlte sich dabei gestört, und stand plötzlich mit einer Pistole in der Hand in der Hauseinfahrt. Er bedrohte die 51-jährige Hausbesitzerin, indem er die Waffe gegen sie richtete.

Die Hausbesitzerin flüchtete in das Anwesen und erzählte den Partygästen vom Vorfall, woraufhin die Polizei verständigt wurde.

Ein 50-jähriger Gast nahm dem Nachbarn die Waffe ab und verwies ihn vom Grundstück. Die Polizei fand noch 2 weitere Langwaffen, die mit der Pistole sichergestellt wurden.

Der 72-Jährige wurde angezeigt.


Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg