Graz - Lend: Rumäne fährt auf stehenden PKW auf - Zeugen gesucht

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© Robert Crum, shutterstock.com
12 Dez 18:00 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Dienstagnachmittag, 11. Dezember 2018, kam es zu einer Kollision zweier Pkw. Dabei wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Laut eigenen Angaben befuhr ein 75-jähriger Grazer gegen 16:45 Uhr mit seinem Pkw die Hackhergasse in nördliche Richtung. Aufgrund von Kolonnenbildung hielt er sein Fahrzeug an. Eine nachkommende 45-jährige rumänische Pkw-Lenkerin aus Graz dürfte dies zu spät bemerkt haben und fuhr auf das Fahrzeug des 75-Jährigen auf. Nachdem der 75-Jährige Schmerzen verspürt hatte, begab er sich in ein Krankenhaus. Die Beifahrerin des 75-Jährigen und die 45-Jährige blieben unverletzt.

Laut Angaben der 45-Jährigen hätte sie ihr Fahrzeug bereits angehalten. Durch das Zurückfahren des 75-Jährigen wäre es dann zum Verkehrsunfall gekommen.

Aufgrund der unterschiedlichen Aussagen der Beteiligten sucht die Polizei nun nach Zeugen des Verkehrsunfalles. Diese mögen sich bitte mit der Verkehrsinspektion Graz I, Tel. Nr.: 059 133/65 41 10, in Verbindung setzen.


Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp