Graz: Jugendliche Auto- und Geschäftseinbrecher gestellt

Slide background
Foto: Verhaftung / tomasworks / Shutterstock.com / Symbolbild
24 Feb 18:06 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bezirk Jakomini. – Freitagfrüh, 23. Februar 2018, konnten drei Jugendliche nach einem Einbruch in ein Geschäft in der Münzgrabenstraße festgenommen werden. Sie sollen auch für mehrere Sachbeschädigungen an Autos verantwortlich sein.

Gegen 4:51 Uhr teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass er drei verdächtige Personen bei einem möglichen Einbruch wahrgenommen habe. Nach intensiver Bestreifung fanden die Beamten bei einem Geschäft in der Münzgrabenstraße eingeschlagene Fensterscheiben vor.

Drei zunächst unbekannte männliche Personen ergriffen bei dem Eintreffen der Streife die Flucht. Es wurden umgehend Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Einer Streife gelang es nach kurzer Verfolgung zwei der drei flüchtigen Personen in der Moserhofgasse festzunehmen. Dabei handelte es sich um zwei 15-Jährige, beide wohnhaft in Graz.

Die dritte flüchtige Person konnte aufgrund einer vorangegangenen Amtshandlung als ein 16-Jähriger aus Graz identifiziert werden. Auch er wurde in weiterer Folge von einer Streife festgenommen.

Bei der Vernehmung der drei Jugendlichen ergab sich, dass diese zudem zu einem früheren Zeitpunkt mehrere Sachbeschädigungen an Pkws begangen haben sollen. Alle drei Personen zeigten zu den Sachbeschädigungen und dem Einbruch in das Geschäft geständig. Zudem wurde bei einem der Täter ein zuvor bei dem Einbruch erbeutetes Smartphone sichergestellt werden.

Die Beschuldigten wurden in das Polizeianhaltezentrum Graz überstellt.


Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg