Graz - Jakomini: Georgier (40) bei Ladendiebstahl erwischt

Slide background
Foto: Verhaftung / Symbolbild
07 Jän 16:55 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 40-jähriger in Graz wohnhafter georgischer Staatsbürger steht im Verdacht, Donnerstagnachmittag, 4. Jänner 2018, in einem Kaufhaus alkoholische Getränke gestohlen zu haben.

Gegen 16.15 Uhr hielt der Ladendetektiv des Kaufhauses den 40-Jährigen an und verständigte die Polizei. Der Tatverdächtige hatte zuvor zwei Messer aus einem Regal an sich genommen und damit die Diebstahlsicherung an den Getränkeflaschen entfernt. Dabei schnitt sich der 40-Jährige und versorgte die Wunde mit Feuchttüchern, die er aus einem anderen Regal nahm. Die einschreitenden Beamten der Polizeiinspektion Schmiedgasse führten eine Identitätsfeststellung durch. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Graz nahmen die Polizisten den 40-Jährigen fest und lieferten ihn zunächst in das Polizeianhaltezentrum Graz ein. Er wird der Staatsanwaltschaft Graz zur Anzeige gebracht.


Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp