Graz - Jakomini: Fußgängerin von Radfahrer erfasst und verletzt - Zeugenaufruf

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild

14 Nov 15:03 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Montagmittag, 12. November 2018, wurde eine 31-jährige Fußgängerin beim Überqueren eines Schutzweges von einem unbekannten Radfahrer erfasst und verletzt. Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Radfahrer.

Gegen 11:45 Uhr wollte eine 31-jährige Grazerin mit ihrem kleinen Hund an der Leine an der Kreuzung Münzgrabenstraße – Winkelgasse den dort befindlichen Schutzweg überqueren. Plötzlich wurde sie von einem unbekannten Radfahrer erfasst und kam dabei zu Sturz. Der Radfahrer blieb sogleich stehen. Die 31-Jährige erlitt einen Schock und gab an, nicht verletzt worden zu sein. Aufgrund dessen wurde auch kein Datenaustausch durchgeführt und der unbekannte Radfahrer verließ die Örtlichkeit. Die 31-Jährige ging anschließend mit ihrem Hund nach Hause.

Erst einen Tag später verspürte sie Schmerzen und begab sich ins UKH Graz. Dort wurden leichte Verletzungen festgestellt.

Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Radfahrer. Der Radfahrer möge sich bitte mit der Verkehrsinspektion Graz I, Tel. Nr.: 059 133/65 41 10, in Verbindung setzen.


Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp