GrazMuseum mit neuer Ausstellung wiedereröffnet

Slide background
Schlossberg-Story im Graz Museum Schlossberg
Foto: studio WG3
Slide background
SCHLOSSBERG 1982
Foto: Branko Lenart
Slide background
GrazMuseum Wiedereröffnung
Foto: GrazMuseum
03 Jul 16:00 2020 von OTS Print This Article

Erste Einblicke in das neue Graz Museum Schlossberg und Eröffnungswochenenden bei freiem Eintritt

Graz (OTS) - Nach seiner Corona-bedingten Schließung im März hat das GrazMuseum am 1. Juli wieder seine Tore geöffnet und lädt am 4. und 5. Juli bereits zum ersten Eröffnungswochenende bei freiem Eintritt ein. Eine neue Ausstellung gibt erste Einblicke in das Making of des neuen Museums, das am 12. und 13. September am Grazer Schlossberg eröffnet wird.

Am zweiten, erneut frei zugänglichen, Eröffnungswochenende am 18. und 19. Juli wird mit der Ausstellung „Ungebautes Graz“ ein großer Überblick auf visionäre, utopische Architektur des 20. Jahrhundert, die für die Stadt Graz erdacht wurden, gezeigt. Ab 1. und 2. August wird als zweite Einstimmung in das Graz Museum Schlossberg Branco Lenarts 1982 entstandene fotografische Hymne auf die Eigentümlichkeit und Einzigartigkeit des Schlossbergs präsentiert.

Mit „Syd Mead - Future Cities“ wird die Geschichte der Zukunft im Herbst fortgesetzt: Ab November werden Originalbilder des stilprägenden Science-Fiction-Designers Syd Mead, der 1982 mit der in Los Angeles des November 2019 spielenden Dystopie „Blade Runner“ Filmgeschichte geschrieben hat, gezeigt. Zeitlich und inhaltlich an „Future Cities“ schließt Anfang März 2021 eines der großen Projekte des verlängerten Kulturjahres 2020 zur Zukunftsfrage „Wie wollen wir leben?“ an: „Die Stadt als Datenfeld. Zur digitalen Zukunft der Stadt.“

Das GrazMuseum kann täglich von 11 bis 18 Uhr besucht werden.


Quelle: OTS



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: