Axams: Graffiti in Axams - geklärt

Slide background
Graffiti - Symbolbild
© S.G., regionews.at
06 Apr 10:47 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

In der Nacht zum 11. März 2019 verunstalteten bisher unbekannte Täter im Dorfzentrum von Axams unter anderem mehrere Grundstücksmauern, eine WC-Anlage und Fensterscheiben mit Graffiti. Dadurch entstand ein Sachschaden in bisher unbekannter Höhe.
Um zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Axams (Tel. 059133/7111) wird ersucht.
Nach umfangreichen Ermittlungen konnten nun mehrere Personen, welche im Verdacht stehen die Sachbeschädigungen an insgesamt 12 Tatorten durch Graffiti in Axams und Birgitz begangen zu haben, ausgeforscht werden. Bei den Personen handelt es sich um zwei Österreicherinnen im Alter von 15 und 17 Jahren, sowie zwei Österreicher im Alter von 16 und 18 Jahren. Durch die Sachbeschädigungen entstand ein Schaden im mittleren 4-stelligen Eurobereich. Ein weiterer, 16-jähriger Österreicher wird in diesem Zusammenhang wegen Verdacht der falschen Zeugenaussage und Begünstigung an die Staatsanwaltschaft Innsbruck zur Anzeige gebracht.


Erstmeldung 11.3.2019:

In der Nacht zum 11. März 2019 verunstalteten bisher unbekannte Täter im Dorfzentrum von Axams unter anderem mehrere Grundstücksmauern, eine WC-Anlage und Fensterscheiben mit Graffiti. Dadurch entstand ein Sachschaden in bisher unbekannter Höhe.

Um zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Axams (Tel. 059133/7111) wird ersucht.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg