Grafenegg: Autofahrer kracht gegen Baum und muss von Feuerwehr befreit werden

Slide background
Unfall - Symbolbild
© Jens Bredehorn, pixelio.de
09 Nov 14:14 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Krems-Land lenkte am 9. November 2018, gegen 05:45 Uhr, einen Pkw mit Anhänger auf der B 34 im Gemeindegebiet von Grafenegg, von Tulln kommend in Richtung Krems. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Lenker in Höhe des Str.km 11 von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Straßenleitpflock und fuhr gegen einen Baum.
Der 21-Jährige konnte von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Universitätsklinikum Krems gebracht. Mit dem Lenker wurde ein Alkotest durchgeführt. Er war nicht alkoholisiert.

Das schwer beschädigte Unfallfahrzeug wurde von der Feuerwehr geborgen. Währen der Rettungs- und Bergemaßnahmen war die B 34 bis 06:15 Uhr einspurig befahrbar.


Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp