Glanegg: Hand gequetscht

Slide background
Symbolbild: Rettung
01 Feb 18:56 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 1. Feber 2019 gegen 08:45 Uhr bediente eine 22-jährige Arbeiterin aus Himmelberg in einem Betrieb in Glanegg, gl. Gemeinde, Bezirk Feldkirchen, einen Hallenkran an dem ein Aluminium Formwerkzeug mit einem Gewicht von ca. 600 Kilogramm angehängt war. Beim Aushängen des Kranhakens geriet sie mit der rechten Hand unter das Formwerkzeug und zog sich dabei eine Quetschung der Hand zu. Nach Erstversorgung durch anwesende Mitarbeiter wurde die Frau in das UKH Klagenfurt eingeliefert.


Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg